Home Privatpraxis über Qigong Kurse Wochenenden Sommerschule Ausbildung Publikationen Impressum  

 

 

logo_ausbildung
Q I G O N G - K U R S L E I T E R / I N - A U S B I L D U N G
Anerkannte Ausbildung des Deutschen Dachverband für Qigong und Taichiquan (DDQT)
ddqt_guetesiegel
S A N   B A O  -  D R E I   S C H Ä T Z E
Qigong-Ausbildung in Praxis und Theorie
nächster Ausbildungsbeginn 14.-15. April 2018
Sa. 3.3.2018
Vorbereitungs-Tag mit Alex, Martin und Ulla
DAOzentrum-Berlin Kreuzberg / 10-17 Uhr / 80€
Wir bitten um Anmeldung
Fr. der 2.2.2018 / Mi. der 21.3.2018
Info-Abend mit Ulla Blum (Charlottenburg)

Download Flyer 2018
Download Termine 2018
Download Curriculum 2016
Download Ausbildungsvereinbarung 2018
Kursleiterin
Kursleiter
Die Qigong-Kursleiter-Ausbildung (304UE) ist zertifiziert vom Deutschen Dachverband für Taiji und Qigong. Sie findet zwischen Mai 2018 und April 2020 an 13 Wochenenden und zwei 6-Tage-Intensiv-Training (2018/ 2019) statt, und berechtigt, wenn eine pädagogische, ärztliche, oder physiotherapeutische Ausbildung vorhanden ist, zur Anerkennung durch die Kassen. Ist keine pädagogisch/ didaktischer Ausbildung vorhanden, doch ein anderer Dreijähriger Ausbildungsberuf, kann die Anerkennung der Kassen mit zusätzlich 200 UE Praxisstunden erlangt werden. 
Voraussetzung

Während der Ausbildung werden zwei Erfahrungsberichte und eine Abschluss-
arbeit erwartet. Es findet eine allgemeine mündliche wie schriftliche Prüfung statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten bereits Erfahrungen im Qigong mitbringen und bereit sein, Qigong regelmäßig zu praktizieren. 
Die Lehrer-Ausbildung (+200UE) ist im Anschluss geplant.

Teilnehmerzahl 8-12 Personen
   
Zielgruppe Körpertherapeuten, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte, Psychologen, Pädagogen, Atemtherapeuten, Lehrer, Künstler, Interessierte der östlichen
Körper und Energiearbeit.
    
Anmeldung bis zum vor Januar 2019 mit Preisersparnis
Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung mit kurzem Lebenslauf, sowie einer tabellarischen Darstellung Ihrer Grundlagen/ Erfahrungen im Bereich westlicher,
wie östlicher Körperarbeit. Bitte teilen Sie uns stichwortartig Ihre persönlichen Erwartungen an diese Ausbildung mit. Gerne beraten wir Sie dazu. Bitte rufen Sie uns an.
Kosten

Für insgesamt 19 Wochenendne kostet die Ausbildung € 3610.
Jedes Wochenenden
kostet € 190 incl. MwSt. Vereinbart wird eine monatliche Zahlungüber einen Zeitraum von 24 Monate.
Zusätzlich kommt eine Einschreibegebühr von € 200 hinzu. Sie deckt die Prüfungsgebühr von € 200 am Ende der Ausbildung ab.
Ab dem 1. April 2018 bertägt die Einschreibegebühr € 300.
Weitere Zahlungsmodalitäten sprechen Sie bitte persönlich ab.

Kost und Logis für die zweite 6-Tage-Woche 2015 (ca. € 500) kommen hinzu. Zuschuss: Bildungsprämie/Bildungsurlaub ist möglich.
Termine

  1   Blum

14. – 15.04.2018

 

  2   Blum

09 – 10.06.2018

 

  3   Blum

14. – 15.08.2018

Dienstag - Sonntag

  4   Blum

16. – 17.08.2018

6 Tage

  5   Schlandt

18. – 19.08.2018

1. Sommerwoche

  6   Schlandt

29. – 30.09.2018

 

  7   Blum

03. – 04.11.2018

 

  8   Blum

08. – 09.12.2018

 

  9   Neumann

26. – 27.01.2019

 

10   Neumann

23. – 24.03.2019

 

11   Blum

04. – 05.05.2019

 

12   Blum (Agricola)

30. – 31.07.2019

Dienstag - Sonntag

13   Blum (Agricola)

01. – 02.08.2019

6 Tage

14   Blum (Agricola)

03. – 04.08.2019

2. Sommerwoche

15   Blum

14. – 15.09.2019

 

16   Blum

02. -  03.11.2019

 

17   Blum

14. – 15.12.2019

 

18   Blum (Neumann)

Febr. 2020

 

19   Blum (Neumann)

April 2020

 

Zwei Sommerwochen Beide Sommerwochen finden im Rahmen der Berliner Sommerferien statt. Das 6-Tage-Intensiv-Training 2018 findet in Berlin statt. Das 6-Tage-Intensiv-Trainig 2019 ist als gemeinsamer Aufenthalt im Berliner Umland geplant. Die Gruppe wird dabei von Alexander Agricola, Koch, Ernährungsberater und Qigong Lehrer bekocht und beraten.
  www.dao-zentrum.de/berlin
Kooperation
DAOzentrum-Berlin                                                     
Falckensteinstrasse 48                                                                 
10997 Berlin-Kreuzberg                          



Überblick Inhalte
Bewegtes Qigong 
Dong gong
Basisübungen - Kleine Übungseinheiten
Schüttel-Übungen (Jin Jing Gong)
8 Brokate im Stehen (Form)
Großer Kreislauf 
Meridiandehnungen
Heilende Selbstmassage: Dantian, Leitbahnen, Punkte

Stilles Qigong
Jing gong
Natürliche Atmung und weitere Methoden der Entspannung
(Eintreten in die Ruhe)
Lenken der Vorstellungskraft
Pfahl-Übungen 
6 Heilende Laute (Form)
8 Brokate im Sitzen (Form)
Kleiner Kreislauf 
Grundlagen TCM Philosophische Grundlagen: Geschichte, Sprache, Literatur
Entwicklung des Mikrokosmos und Makrokosmos in 12 Schritten
Meridiansystem und Energiebewegung
Dantian-Theorie
Schlüsselpunkte der Qigong-Praxis
Pädagogik
Didaktik
Wahrnehmungsschulung 
Individuelle Korrekturen 
Partner- und Gruppenarbeit
Gruppendynamik
Schriftliche Erfahrungsberichte 
Entwicklung individueller Übungseinheiten  
Abschlussarbeit
 
Theorie und Praxis
Beschreibung Qigong, wie es in diesem Rahmen gelehrt wird, besteht aus therapeutischen Übungen die uns helfen, die Lebenskraft, das Qi, zu stärken und in Richtung Heilung zu lenken. Die fließend anmutenden Bewegungen vertiefen und verfeinern die Atmung auf natürliche Weise und Vorstellungsbilder, die der Natur entlehnt sind, fördern die innere Ruhe. Diese Übungen sind ebenso milde wie eindringlich und dienen der Gesundheit und Heilung des Menschen auf allen Ebenen. Mit einer regelmäßigen Praxis fördert man seinen eigenen Heilungs- und Entwicklungsprozess. So wird es auch möglich, andere Menschen auf diesem Weg zu begleiten.
Neben der Vermittlung der philosophischen Grundlagen, sind weitere Schwerpunkte der Ausbildung die Meridiankunde und die Arbeit mit der Energie (Qi). Diese Arbeit ist die methodische Grundlage des Qigong. Die spezielle Verknüpfung von Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft wird in der Selbstübung erlernt und im Austausch miteinander untersucht und erforscht.
Dabei beginnt und endet jede Übung beim Übenden selbst. Doch soll der achtsame Umgang, den wir mit dem Qi pflegen auch den Umgang miteinander gestalten. Die Verabredung zum gemeinsamen Lernen fördert die eigene Entwicklung und ermöglicht die Spiegelung neuer Ausdrucksformen in der Partner- und Gruppen- arbeit. So wird auf spielerische Weise und mit viel Freude ein Weg zu mehr Ausgeglichenheit und Harmonie möglich.
   
Konzept  Sich gegenseitig fördernd und ergänzend, werden die Grundlagen des Qigong in Praxis und Theorie unterrichtet. 
Die Lehre von der Entwicklung des Menschen im Vergleich von Mikro- und Makrokosmos, ist die Basis der Qigong-Theorie. Mit ihrer Hilfe werden alle besprochenen Muster (Analogien) direkt in die Praxis übersetzt.
So umfasst der theoretische Unterricht die Lehre von der Qi-Bewegung im Menschen, in der Natur und im Kosmos. Die Ausbildung stellt diesen Vergleich von Mikro- und Makrokosmos als eine stufenweisen Entwicklung vor, die sowohl das Meridiansystem, als auch die menschliche Bewegung umfasst. Sie führt uns über  Dao (1) zu Yin-Yang (2), dem Qi (3), den vier Richtungen (4), den fünf Element (5), den sechs Schichten (6), den sieben Emotionen (7), und den acht Trigrammen/ Meridianen (8), bis zu zum großen Kreislaufs, der Organuhr (12). Ein System entsteht, in dem jede Bewegung und jeder Ausdruck des Menschen seinen Platz findet. Die traditionelle Orientierung, die sich mit dieser Systematik ergibt, zeichnet das Qigong als eine ganzheitliche Methode der Selbstheilung und der Therapie, wie auch als einen universellen Übungsweg aus. 
Ziel  Unser Ziel ist es, alle Übungen selbstständig üben und korrigieren zu können und es angemessen und lebendig an andere weiter geben zu lernen.
  Dozententeam
Konzept und Leitung Ulla Blum
Didaktische Leitung Ulla Blum und Martin Neumann

Martin Neumann
Berlin
Sozialpädagoge, Kommunikationstrainer
Schüler von Fernando Chedel
Eigene Schule für Taijiquan & Qigong in Berlin Kreuzberg
Mitglied des Ausschusses für Taijiquan im DDQT
Ausbilder des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan (DDQT)
Ulla Blum
Berlin
Heilpraktikerin und Dozentin für Qigong und chinesische Medizin
Zahlreiche Veröffentlichungen zur Beziehung von Qigong und CM
Gründungsmitglied der Berliner AGTCM-Schule, Shou Zhong (AGTCM)
Kursleiterin der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng (MG)
Lehrerin der Deutsche Qigong Gesellschaft (DQGG)

Ausbildern des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan (DDQT)

Cornelia Schlandt
Potsdam/ München
Physiotherapeutin und Shiatsupraktikerin
Qigong Kursleiterin seit 2005 in Berlin und Potsdam
Q
igong-Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft (DQGG)                     Ausbildung zum Medizinisch-Therapeutisches Qigong bei Liu Ya Fei seit 2009

Alexander Agricola
Berlin
Gelernter Koch und Fünf-Elemente-Koch und Ernährungsberater im Sinne der TCM (Barbara Temelie). Seminarleiter für chinesischen Diätetik.
Qigong-Kursleiter der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V.
Qigong-Lehrer des Dachverband für
Qigong und Taijiquan (DDQT).
  
   
 
 
Naturheilpraxis Heilpraktikerin Ulla Blum - Akupunktur, Massage, Qigong, Körpertherapie (TCM)
Leibnizstrasse 33, 10625 Berlin, Telefon (030) 3180 7808, e-Mail: